linksammlung again

gleichwohl schon an der ueberschrift zu erkennen ist, dass es derzeit mit der zurechnungsfaehigkeit meiner person atm nicht zum besten steht, ich dies einsehe und darum frenetisch nach plan b schaufele, halt ich’S heute auch mal wieder mit dem posten von allerlei kuriositaeten, die ich des postens fuer wuerdig erachtete.

viel spasz ;)

#1:

ein reisfeld?

ein komisches, evtl. faulendes reisfeld?

nee… kunst! oder japanische bauern mit zuviel zeit ;)

mehr impressionen gefaellig? Hier clicky clicky ;)

aaaaber.. .auch auf anderen seiten gibt’s schoene bilder.

siehe hier:

oder hier:

Mehr? Hier!

hmm… geruhte ich eigentlich schon ma, zu posten, was mir dereinst ein einhorn in den nimmersatten schlund warf?
egal… weil’s so schoen ist, an der stelle ‚klosz und spinne‘. sieht fuerchterlich aus, ist aber toll ;) (und es wird nur in den ersten beiden folgen gesungen, versprochen ^^‘):

meine lieblingsfolgen btw. sind Klimakatastrophe und Das Norbertsche Theorem

Gewerkelt hat die Sachen Volker Struebing schon vor einer ganzen Weile. Von ihm ist uebrigens auch das hier:

Einfach mal nach ihm stoebern. Lohnt sich ^_-

Noch ein Scherge der Kleinkunst gefaellig? Gerne! Anbei Jochen Mamsheimer, der die Riege meiner mir liebsten Wortakrobaten mit Abstand anfuehrt. :3

Schweifen wir ab…

Diesen >> Link << lasse mal soweit unkommentiert. Ausser, dass es mir gefaelligt (Voyeur, der ich bin ^^‘).

Hier noch was huebsches, fuer alle, die nicht schlafen koennen. Schmerzlich vermisse ich einzig einen Timer. Ansonsten tolle Idee imho.

Zum Schluss noch ein Link zu Mashable. Einer HP, fuer all jene, die den Hals nicht voll genug bekommen Von nuetzlichem, wie unnuetzem Wissen, nebst oftmals begefuegter Tutorials, dies selbst anzuwenden.

Bis denne.

p.s.: bloedsinn zum abschluss (plz ignore implied racism):

Leave a comment

Your comment